WORKSTATION

Die WORKSTATION ist dank ihrer großen Türe ideal für kleine bis mittelgroße Bauteile geeignet. Sie ist ein echtes Allround-Talent und kann für alle Laserverfahren eingesetzt werden. Dank ihrer vielen Schnittstellen ist sie bestens für automatisierte Prozesse vorbereitet. Sie ist eine universelle Laserbearbeitungskabine für die verschiedensten Lasermarkier- und Strukturier-Anwendungen bis 2½ D. Sie kann sowohl mit unseren Nanosekundenlasern AQUILA und FIBER als auch mit unserem Ultrakurzpulslaser CEPHEUS ausgerüstet werden. Sie besitzt eine softwaregesteuerte Z-Achse und kann optional beispielsweise mit X-Y-Tisch oder Drehachse ausgestattet werden. Die große halbautomatische Türe und der Hub der Z-Achse von ca. 300 mm ermöglichen auch die Bearbeitung von großen oder unhandlichen Werkstücken.

Beschreibung

Ihre Vorteile im Überblick:

 

  • Kompaktes Design
  • Ergonomischer Sitzarbeitsplatz
  • Umfangreiche Optionen
  • Leicht bewegbar

Die Konstruktion aus Aluminiumprofilen ist äußerst stabil und eignet sich sowohl für einen Sitz- als auch für einen Steh-Arbeitsplatz. Die WORKSTATION ist als Stand-Alone-Gerät konzipiert und kann aufgrund ihrer Robustheit bei Bedarf leicht an einen anderen Einsatzort gefahren werden.Für die WORKSTATION sind umfangreiche Optionen für jegliche Einsatzszenarien verfügbar, beispielsweise für optimales Werkstückhandling und einfache Datenübermittlung.

Die WORKSTATION entspricht den Anforderungen der Laserklasse I.

Für Markieranwendungen liefern wir die WORKSTATION mit der von Photon Energy entwickelten Software PHOTONmark aus.

Zusätzliche Information

Laserquelle

AQUILA MARK, CEPHEUS MARK, FIBER MARK

Anwendung

Glas, Keramik, Metall, Mikrobearbeitung, Plastik

Technische Daten